Willkommen bei der Wählergemeinschaft Haltern

WählerGemeinschaft Haltern e.V.

Seit über 50 Jahren steht die WählerGemeinschaft Haltern e.V. für bürgernahe und überparteiliche Kommunal-Politik.

mehr lesen...

Was ist die WGH?

  • kommunale Partei
  • bürgernah
  • ungebunden
  • kritisch
  • ansprechbar
  • konsequent
  • transparent
  • keine Mitläufer

Mitglied werden

Jetzt WGH Mitglied werden !!

Kolumne

kolumne
Die Grünen stellen den Antrag, dass die Stadt Eigentümer von ungenutzten oder untergenutzten Gebäuden sanft überreden soll, ihre Liegenschaften anzuhübschen und einer sinnvollen Verwendung zuzuführen. Als hätten die Mitarbeiter der Stadtverwaltung nichts Besseres zu tun, Immobilienbesitzer keine eigene Meinung und wir alle keine anderen Probleme.

Hier vielleicht noch ein paar ergänzende Vorschläge:

1. Die Straßenzüge im Stadtkern sollten begradigt werden. Sieht netter aus, zumindest von oben. Und wer abends im fortgeschrittenen Zustand der Intoxikation die Gaststätte verlässt, kommt wenigstens irgendwo an, anstatt ständig im Kreis zu laufen.

2. Besitzer älterer Fahrzeuge werden vom Ordnungsamt aufgefordert, sich ein neues Gefährt zuzulegen, denn das alte verschandelt öffentliche Parkplätze. Für Autos mit Rostansatz gilt Stallhaltepflicht.

3. Hunde müssen in der Innenstadt ein Schleifchen tragen, im Zeitalter der Genderneutralität täglich zwischen rosa und zartblau wechselnd.

Im Ernst, ich habe lange in Oberbayern gelebt und konnte am Ende diese durchgehend weißen, charakterlosen, abgeleckten Einheitshäuser in fantasielosen, am Reißbrett entstandenen Einheitsstraßen nicht mehr sehen. Einige schiefe, in die Jahre gekommene und nicht immer top gepflegte Gebäude wecken viele Erinnerungen und erhöhen für mich nur den Charme unserer Stadt. Legoland ist schön, doch dort leben möchte ich nicht.
Dr. Hans-Ulrich Mast

Dr. Hans-Ulrich Mast

...mehr lesen »»»

Zum Seitenanfang